Wohngebäudeversicherung

Wenn Sie ein Haus Ihr Eigen nennen und dies selbst bewohnen oder aber anderen Menschen zum Bewohnen vermieten, dann möchten Sie, dass Ihr Eigentum gut geschützt ist. Für einen großen Teil eines solchen Schutzes dient die Wohngebäudeversicherung. Sie ist dafür gedacht, dass eben das Wohngebäude gegen Schäden versichert ist, die durch bestimmte elementare Einflüsse entstehen. Aus diesem Grund spricht man auch von Elementarschäden. Die Elemente die hierbei zum Tragen kommen sind Feuer, Wasser und Luft. Bei dem Element Wasser sind jedoch nicht Wasserschäden von außen her kommend gemeint, sondern Wasserschäden durch Leitungswasser. Hierunter fallen auch solche Schäden, die durch Frost oder durch Rohrbruch zustande kommen.

Mehr Informationen zu diesem Produkt
© 2018 Eufina GmbH